Kein Risiko Verdoppelung

Einführung

Ich spielte zum ersten Mal No Risk Double Up an dem Tag, an dem es am 1. Februar 2013 im Red Rock uraufgeführt wurde. Es ist eines von mehreren Spielen, die auf den WMS My Poker Automaten verfügbar sind. Der Stoß des Spiels ist, dass der Spieler manchmal auf einer gewinnenden Hand ein Bonusspiel spielt, bei dem der Spieler seinen Gewinn bis zu viermal verdoppeln kann, oder auf einen Multiplikator von 24=16. Es gibt “kein Risiko”, denn das Schlimmste, was im Bonus passieren kann, ist, dass der Spieler den Basisbetrag für seine Hand erhält. Der Spieler zahlt jedoch für das Bonus-Feature über eine nicht rückerstattbare Gebühr in Höhe seines Video-Poker-Einsatzes.

Regeln

  1. Player macht eine 10-Münzen-Wette. Fünf Münzen zahlen für die Standard-Video-Pokerhand und fünf ermöglichen die Funktion No Risk Double Up.
  2. Der Spieler spielt seine Hand nach den Standard-Video-Pokerregeln.
  3. Wenn der Spieler eine zahlende Hand bekommt, hat er eine bestimmte Chance, die Funktion Double Up zu spielen.
  4. Diese Wahrscheinlichkeit hängt von der Pokerhand ab.
  5. In der Funktion Double Up wird der Spieler zuerst eine von fünf verdeckten Karten auswählen. Vier sind Asse und einer ist ein Joker, und das Ziel ist es, ein Ass auszuwählen. Wenn der Spieler den Joker wählt, dann ist sein Multiplikator 1x. Ansonsten siehe Regel 6.
  6. Im nächsten Schritt gibt es drei Asse und zwei Joker. Wenn der Spieler einen Joker wählt, ist sein Multiplikator 2x. Ansonsten siehe Regel 7.
  7. Im nächsten Schritt gibt es zwei Asse und drei Joker. Wenn der Spieler den Joker wählt, dann ist sein Multiplikator 4x. Ansonsten siehe Regel 8.
  8. Im nächsten Schritt gibt es ein Ass und vier Joker. Wenn der Spieler einen Joker wählt, dann ist sein Multiplikator 8x. Wenn der Spieler das Ass auswählt, ist sein Multiplikator 16x.
  9. Player wird entsprechend seiner Pokerhand bezahlt und jeder verdiente Multiplikator.

 

Hier ist ein Beispiel, in Bildern, des Bonusspiels.

First habe ich einen Vierling auf dem Zug. Die Wahrscheinlichkeit des Bonusmerkmals mit einem Vierling ist 100%, wie in der Tabelle rechts neben der Gewinntabelle zu sehen ist.

 

Dann wurden mir fünf Karten gegeben und ich wurde herausgefordert, einen der vier Asse zu wählen.

Es ist nicht klar, welche Karte ich aus dem Bild gewählt habe, aber ich habe eine der aces.

Weiter wurde ich gebeten, eines von drei Ass im nächsten Satz von fünf Karten auszuwählen.

Ich muss einen der Joker ausgewählt haben, der den Bonus beendete und mir einen Multiplikator von 2x.

Odds

Die folgenden Tabellen zeigen die Wahrscheinlichkeit und den Ertrag für die Pay-Tables, die ich am Red Rock bemerkte. Die Spalte “Bonusprob.” bezieht sich auf die Wahrscheinlichkeit, das Bonusmerkmal mit dieser Hand zu spielen. Die Spalte “Angepasste Auszahlung” bezieht sich auf den durchschnittlichen Gewinn für diese Hand, unter Berücksichtigung der Wahrscheinlichkeit, den Bonus zu spielen, und des durchschnittlichen Bonusmultiplikators.

 

Die nächste Tabelle zeigt die Wahrscheinlichkeit des Double Up-Features für einige der oben genannten Spiele unter der Annahme einer optimalen Strategie.

 

Schließlich für diejenigen, für die eine durchschnittliche Rendite pro Hand nicht ausreicht, hier ist der 55-9-5 Jacks or Better Tisch nach Hand und Multiplikator aufgeschlüsselt. Diese Tabelle erlaubt es uns zu sehen, dass die Standardabweichung 12.09.

 

Analyse

Dieses Spiel war ziemlich einfach zu analysieren. Hier ist, wie ich es gemacht habe.

  1. Bestimmen Sie den durchschnittlichen Multiplikator, vorausgesetzt, die Double Up-Funktion wurde gewonnen. Es erfordert eine einfache Mathematik, um die Wahrscheinlichkeit eines 1x Multiplikators zu sehen, ist (1/5), 2x ist (4/5)×(2/5), 4x ist (4/5)×(3/5)×(3/5)×(3/5), 8x ist (4/5)×(3/5)×(2/5)×(4/5), und 16x ist (4/5)×(3/5)×(2/5)×(1/5). Die folgende Tabelle zeigt die Wahrscheinlichkeit der einzelnen Multiplikatoren. Die untere rechte Zelle zeigt den durchschnittlichen verdienten Multiplikator von 3,8352.

    Multiplikatortabelle

     

  2. Den “angepassten Lohn” für jede Hand bestimmen. So viel kann der Spieler im Durchschnitt für jede Hand bei der Ziehung im Verhältnis zu seinem Gesamteinsatz gewinnen. Dies ist definiert als w*(p*3.8352 + (1-p)*1)/2 = w*(p*2.8352 + 1)/2, wobei w = Basisgewinn für die Hand und p = Wahrscheinlichkeit der Bonusfunktion. Der Grund für die Division durch 2 ist, dass der Spieler seinen Einsatz verdoppeln muss, um die Double Up-Funktion zu aktivieren.Beispiel: Bei 9-5 Buben oder besser beträgt der Basisgewinn für einen Flush 5, und die Wahrscheinlichkeit des Features ist 1/3. Der erwartete Endgewinn für einen Flush ist also 5×((1/3)×2.8352 + 1)/2 = 4.8627..
  3. Use my video poker return analyzer, indem Sie die angepassten Gehälter in die Gewinnspalte eintragen. Beachten Sie, dass der Taschenrechner keine Dezimalstellen in dieser Spalte akzeptiert. Was ich getan habe, war, die angepassten Awards mit 100 zu multiplizieren und dieses Produkt auf die nächste ganze Zahl zu runden.
  4. Use the resulting combinations to get the probability of each hand and create a return table.

If you encounter a pay table not on this page for this game you can use this method to find the return yourself. Diese Methode zur Berechnung des angepassten Gewinns kann auch verwendet werden, um Strategien für jedes Spiel zu erstellen, indem Sie meinen Video Poker Strategie-Rechner.

verwenden.

You may also like...